Kompetenzen in den Bereichen Wasser, Energie und Umwelt bündeln

Das Kompetenznetzwerk Wasser und Energie hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsame Innovationsprojekte zu realisieren, zukunftsfähige Versorgungssysteme zu entwickeln, den technischen Erfahrungsaustausch zu fördern und Maßnahmen zur Nachwuchssicherung auf allen Qualifikationsebenen zu initiieren. Dazu unterstützt das Netzwerk seine Netzwerkmitglieder mithilfe verschiedener Aktivitäten wie Arbeitskreise, Unterstützung bei Förderanträgen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der Ausrichtung von Workshops, Tagungen und Messen. Auch die Bevölkerung soll durch Informationsaustausch und Umweltbildung vom Netzwerk und seinen Mitgliedern profitieren.

Gebündelt werden Kompetenzen in Energiegewinnung, -versorgung und nutzung, Komponentenbau, Speichertechnologien, Trink- und Abwasserbehandlung, Umwelttechnologien, Wassergewinnung und -versorgung und auch Digitalisierung.

 

Die Umweltbranche wird in Zukunft mehr denn je gebraucht werden. Hier ist es für engagierte Nachwuchskräfte möglich, die Zukunft selbst zu gestalten und sich aktiv für eine lebenswerte Umwelt einzusetzen. Wir wollen dafür sorgen, dass Schülerinnen, Schüler und Studierende die notwendigen Informationen dazu erhalten.

 

Berufsorientierung

Das Kompetenznetzwerk möchte die jungen Menschen motivieren, einen Beruf in der Umwelt- und Energiebranche zu ergreifen und so aktiv die Zukunft mitzugestalten. Dazu stellt es Informationen über Arbeitgeber, angebotene Ausbildungen und offene Stellen (Stellen- und Praktikumsbörse) bereit und veranstaltet verschiedene Exkursionen und Schülerveranstaltungen. Darüber hinaus stellt das Netzwerk Ausbildungsbroschüren zur Verfügung und ist auf zahlreichen Ausbildungsmessen vertreten.