13
Juni
9-11:30 Uhr
Potsdam
Arthur-Scheunert-Allee 40-41

Gemeinsam Zukunft gestalten – Einblicke in die regionale Arbeitswelt von morgen

Berufsorientierungstournee Station 3 –
Institut für Getreideverarbeitung GmbH

Digitalisierung, Nachhaltigkeitsbestrebungen und demografischer Wandel verändern zunehmend die Arbeitswelt. Welche beruflichen Perspektiven bieten sich dadurch für Schülerinnen und Schüler? Welche Kompetenzen werden zukünftig gefragt sein? Die Berufsorientierungstournee ist eine Erkundungsreise für Lehrkräfte, um zu erfahren, wie sich die Arbeitswelt in Potsdam und Potsdam-Mittelmark verändert. Besucht werden können Unternehmen in Wachstumsbranchen im Gespräch mit Expertinnen und Experten über die Berufe der Zukunft. Vor Ort können Kontakte zu zukunftsträchtigen Unternehmen für Schulkooperationen mit innovativen Ausbildungsbetrieben geknüpft werden.

Die Berufsorientierungstournee wird organisiert durch die Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Potsdam und Schule & Wirtschaft PM. Veranstalter ist das Netzwerk Zukunft. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Teilnehmenden erhalten pro Termin eine individuelle Teilnahmebescheinigung. Die Berufsorientierungstourneen (BOT) sind als Ersatzangebote einer staatlichen Lehrkräftefortbildung des Landes Brandenburg anerkannt.

Mehr Infos und Anmeldung