Die Earth-Challenge der Bionik

Die mysteriöse Forschungsstation „Bionika“, eine geheimnisvolle Earth-Challenge-Experience voller (noch) ungelöster Rätsel plus faszinierende Bionik: Das sind die Leitplanken der interaktiven Weltretter-Workcamps, die im Projektzeitraum 2020 bis 2022 in Joachimsthal bei Berlin jeweils 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von 18 bis 22 Jahren für Greening-Potenziale in Jobs mit Zukunft begeistern. In den Workcamps dreht sich alles es um die sechs Neigungen – handwerklich, forschend, künstlerisch, sozial, unternehmerisch oder organisierend – und um das Greening-Potential entsprechender Berufe. Durch praktisches Ausprobieren entdecken die Teilnehmenden ihre eigenen, unter Umständen vorher gar nicht für möglich gehaltenen Fähigkeiten und erschließen sich über Perspektivwechsel neue Denk- und Handlungsoptionen, so dass sie über ihr eigenes Mindset und das Greening in ihren angestrebten Berufen zu einer nachhaltigeren Entwicklung ihrer Lebens- und Arbeitswelt beitragen können. Ganz nach dem Projektmotto: Yes, You Can! Green Up Your Future. Das Projekt schließt an die Wanderausstellung Green Up Your Future an. Mit ihr hat BIOKON bereits von 2016 bis 2019 junge Menschen in der Phase ihrer Berufsorientierung erreicht, informiert und begeistert. „Yes, You Can! Green Up Your Future“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern” durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Die Natur kann mit ihrem Entwicklungsvorsprung von über drei Milliarden Jahren Evolution oft überraschende ‚grüne‘ Lösungsansätze für die Herausforderungen unserer Zeit bieten.

 

20200323_GUYF2_NGA_Projektvorstellung_3
© BIOKON e.V.
20200323_GUYF2_NGA_Projektvorstellung_4
© BIOKON e.V.
20200323_GUYF2_NGA_Projektvorstellung_1
© BIOKON e.V.
20200323_GUYF2_NGA_Projektvorstellung_2
© BIOKON e.V.

 

Berufsorientierung

In den Workcamps lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönlichen Neigungen (gemäß dem RIASEC-Interessensmodell) und ihre Berufsvorstellungen in größeren Kontexten zu sehen und daraus ganz neue – zuvor womöglich nicht erreichbare – Horizonte zu erschließen: Ihr persönlicher Schlüssel zu einer nachhaltigen, grünen Lebens- und Arbeitswelt. Die Workcamps greifen diese Faszination der Bionik auf und verbinden sie mit einer erlebnispädagogisch geführten Earth Challenge. Dabei könnten sich die Teilnehmenden auf ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern ausprobieren und so herausfinden, was alles in ihnen steckt. Wer sich für Umwelt, Greening und Nachhaltigkeit im Beruf interessiert, kann schon jetzt auf der Projektwebseite testen, welcher grüne Job zu den eigenen Interessen und Fähigkeiten passt.