jPanel-Social

  • Link zu twitterLink zu Instagram

jPanel-Newsletter

jPanel-Verlinken

jPanel-kalender

jPanel-Empty Box

  • Mitglied werden

    Gemeinsam für die Arbeitswelt von morgen! Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grüne Arbeitswelt, der bundesweiten Plattform für die Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

    Weitere Informationen

jPanel-Material

  • Material einreichen

    Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

    Zum Upload

Vielseitige Fähigkeiten gefragt

Nachhaltigkeitsmanager*innen arbeiten typischerweise in größeren Unternehmen, zunehmend auch in Kommunen oder im Non-Profit-Bereich. Dabei müssen sie den Spagat zwischen fachlicher Expertise und der Kompetenz für das Feld, in dem sie die Nachhaltigkeit voranbringen wollen, meistern. Gefordert sind dabei vielseitige Fähigkeiten. Warum man trotzdem keine eierlegende Wollmilchsau sein muss erklärt Prof. Dr. Benjamin Nölting, Leiter des berufsbegleitenden Masters „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, im Interview mit dem WILA Arbeitsmarkt.

www.wila-arbeitsmarkt.de

Stimmen für unsere Zukunft

Der breiten Öffentlichkeit komplexe Umweltthemenfelder zu vermitteln – das ist die Aufgabe von Fachkräften der Umweltkommunikation. Diese müssen kommunikationswissenschaftliche Kenntnisse mit spezifischem Fachwissen verknüpfen können. Wem dies gelingt, stehen Jobs in den verschiedensten Einsatzbereichen offen. Der WILA Arbeitsmarkt stellt diese Bereiche und die Qualifikationen und Fähigkeiten, die man mitbringen sollte, vor.

www.wila-arbeitsmarkt.de

Mehr als nur Verkaufstechnik

Offenheit, Kommunikationsfähigkeit, Umweltbewusstsein und nachhaltiges Denken, diese Eigenschaften sollte man im Vertrieb bei einem grünen Unternehmen mitbringen. Drei Berufstätige mit ganz verschiedenen fachlichen Hintergründen geben in diesem Artikel Einblicke in ihre Aufgaben, Fortbildungsmöglichkeiten, Qualifikationen und Fähigkeiten, die für ihren Beruf von Vorteil sind. Erschienen ist der Artikel im WILA Arbeitsmarkt.

www.wila-arbeitsmarkt.de

Grüne Berufsfelder kurz und kompakt vorgestellt

1,5 Grad Celsius. Viele, die im Bereich Klimaschutz aktiv sind, werden mit dieser Zahl das Ziel des Pariser Klimaabkommens verbinden: den Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Das zu erreichen, wird immer unwahrscheinlicher, doch die verschiedensten Berufsfelder können dabei mithelfen, das fast Unmögliche doch noch möglich zu machen. Die Berufsfelder Umweltbildung, Grüner Journalismus, Klimaschutzmanagement, Forstwirtschaft und die grüne Filmbranche werden in diesem Artikel exemplarisch vorgestellt, der im WILA Arbeitsmarkt erschienen ist.

www.wila-arbeitsmarkt.de

Ein Berufszweig mit Zukunft

Umweltjournalismus fristet in Deutschland immer noch ein Nischendasein und das obwohl ein neues Umweltbewusstsein nahezu alle Lebens- und Konsumbereiche erfasst. Der Artikel gibt eine Übersicht über bereits bestehende mediale Angebote, erläutert warum besonders Expertinnen und Experten für diesen Bereich gesucht werden und welche Studiengänge auf eine Tätigkeit als Umweltjournalist/in vorbereiten. Zudem enthält der Artikel eine Linksammlung zu Magazinen und Portalen aus dem Bereich Umweltjournalismus. Erschienen ist der Beitrag im WILA Arbeitsmarkt des Wissenschaftsladen Bonn e.V.

www.wila-arbeitsmarkt.de

Zukunftsberufe-Blog

Tagtäglich stehen wir in Kontakt mit Medien. Ob Plakate an Haltestellen, Banner an Kinogebäuden, Werbeanzeigen im Wartezimmer oder Filmclips im Internet. Gemacht werden sie von Menschen – die dadurch Einfluss auf unsere Einstellung und unser Verhalten nehmen. So beginnt Lilith, 20 Jahre, ihren Artikel zum Thema Medien und Kultur auf dem Zukunftsberufe-Blog des Projekts „Generation Zukunft – die Profis von morgen“. In Blogbeiträgen und interaktiven Infogrammen beleuchten hier Jugendautorinnen und -autoren die grüne Zukunft für diese Branche. Dabei gehen sie auch der Frage nach, was jede und jeder Einzelne im beruflichen Alltag für Umwelt, Klima und Mitmenschen tun kann.

www.zukunftsberufe.info

Link zu FacebookLink zu InstagramLink zu You TubeLink zu Xing

 
 
 
 
Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Anmeldung und Archiv

Material einreichen

Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

Zum Upload

Mitglied werden

Gemeinsam für die Arbeitswelt von morgen!

Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grüne Arbeitswelt, der bundesweiten Plattform für die Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

Weitere Informationen

Verlinken Sie uns

Die Grüne Arbeitswelt auf Ihrer Webseite!

weitere Informationen

Young Waterkant Festival 2022

29
Juni
9-15 Uhr
MFG-5-Gelände Kiel/Friedrichsort
Young Waterkant Festival 2022

Energie & Mobilität

10
Juli
10.07. bis 15.07.
Jugendakademie in Walberberg, NRW
Energie & Mobilität

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.