Berufe in der Abfall- und Abwasserentsorgung

Unterrichtsidee auf planet-beruf.de

Berufe in der Abfall- und Abwasserentsorgung haben eine hohe Systemrelevanz und tragen außerdem zum Umweltschutz bei. In dieser Unterrichtsidee für eine Doppelstunde lernen die Jugendlichen die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und typische Tätigkeiten dieser Berufe kennen.

www.planet-beruf.de

Fächer: Arbeit-Wirtschaft-Technik
Klasse: Sekundarstufe
Zeit: 90 min
Format: Unterrichtseinheit
Erweiterung des Berufswahlspektrums in Hinblick auf die grüne Arbeitswelt
Berufsfeld: Recycling und Abfallwirtschaft, Ressourcenschonende Wasserwirtschaft

HYPOS macht Schule

Modulares Bildungskonzept mit Schwerpunkt Grüner Wasserstoff

Im Rahmen des Bildungsprojekts „HYPOS macht Schule“ bietet der HYPOS e.V. ein umfassendes, modulares Lehrkonzept für die Planung und Durchführung von interaktiven Informationsveranstaltungen zum Thema ‚Erneuerbare Energieversorgung mit Grünem Wasserstoff‘ an. Diese können in Form eines Projekttages bzw. Projektwoche, eines Workshops, einer AG oder eines ganzen Unterrichtsmoduls organisiert werden. Dabei sollen die Schüler*innen die Möglichkeit haben, die Potenziale von Grünem Wasserstoff als Energieträger der Zukunft zu entdecken und die vielfältigen Berufsbilder in der erneuerbaren Energie- und Wasserstoffbranche kennenzulernen.).

www.hypos-germany.de

Fächer: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik
Klasse: Schülerinnen und Schüler, aktuell Schwerpunkt auf der 8.-10. Klasse
Zeit: Projekttag/Projektwoche
Format: Workshop, AG, Unterrichtsmodul, o.Ä.
Erweiterung des Berufswahlspektrums in Hinblick auf die grüne Arbeitswelt

Berufsfeld: Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

KlimaKompetenz für Zukunftsberufe

Lehr- und Lernmaterialien für die Ausbildung

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „KlimaKompetenz für Zukunftsberufe“ wurden lizenzfreie Arbeits-, Lehr- und Lernmaterialien erarbeitet, die Personalentwickler*innen und Nachhaltigkeitsbeauftragten, Aus- und Weiterbilder*innen und Lehrkräften an Berufsschulen nun zur Verfügung stehen. Die Materialien unterstützen dabei, Klima- und Nachhaltigkeitskompetenzen zu erlangen und diese in der eigenen Bildungsarbeit wirkungsvoll einzusetzen. Die verfügbaren Materialien umfassen Stationsarbeiten, Unterrichtsmaterial und Handlungsanleitungen zu verschiedenen Schwerpunkthemen, darunter Nachhaltiges Bauen und Sanieren, Elektromobilität, Nachhaltiges Wirtschaften in der Modeindustrie, Stadtentwicklung, Lieferkette, Einkauf und Berichtspflicht sowie Vision „Circular Society“. Herausgeber sind das Institut für Betriebliche Bildungsforschung (IBBF) und das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU).

www.klimakompetenz.org

Fächer: unterschiedlich (je nach Lernmaterial)
Klasse: Berufliche Bildung
Zeit: variable
Format: Arbeitsblätter, Experimente, Stationen-Lernen, Unterrichtsreihe, Projekttag
Förderung der Handlungskompetenz im nachhaltigen Wirtschaften
Entwicklung einer Werthaltung für Nachhaltigkeit im Beruf
Reflexion ökologisch-sozialer Fragen im beruflichen Kontext
Berufsfeld: Nachhaltige Mobilität, Tourismus, Land- und Stadtentwicklung, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, Nachhaltige Produktion, Handel und Logistik, Nachhaltige Architektur und Gebäudetechnik, Recycling und Abfallwirtschaft

Tourismus mit Zukunft

Informations- und Bildungsmaterial zum Thema „Nachhaltigkeit im Tourismus“

Die Schüler*innen-Broschüre des Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) orientiert sich an den Lernfeldern des Rahmenlehrplans für Tourismuskaufmann*frau und beinhaltet Informationen zu den Themen Tourismusentwicklung und Nachhaltigkeit, Vertriebsformen und Marketing, Destinationen und Reiseformen, Reiseleistungen, Gütesiegel und Richtlinien sowie konkrete Tipps für die im Tourismus Beschäftigten. Zzgl. gibt es Arbeitsblätter für Lehrkräfte für den direkten Einsatz im Unterricht, die sich an den Inhalten der Broschüre orientieren.

Broschüre

Fächer: Wirtschaft
Klasse: Sekundarstufe II und berufliche Bildung
Zeit: variable
Format: Arbeitsheft
Reflexion ökologisch-sozialer Fragen im beruflichen Kontext
Entwicklung einer Werthaltung für Nachhaltigkeit im Beruf
Förderung der Handlungskompetenz im nachhaltigen Wirtschaften
Berufsfeld: Nachhaltige Mobilität, Tourismus, Land- und Stadtentwicklung

Werkheft Wirtschaft

Version 2023

Das überarbeitete Wirtschafts-Werkheft vom Informationsbüro Nicaragua e.V. setzt sich mit verschiedenen Dimensionen unseres Wirtschaftens auseinander. Dabei knüpft es an aktuelle Debatten und Entwicklungen an, wie das deutsche und europäische Lieferkettengesetz. Nach einem Blick in Themen Pluraler Ökonomik beleuchten die Methoden anhand konkreter Situationen und Beispiele die Themen Arbeitsbedingungen und Arbeitsrechte, Eigentum und Eigentumsformen, feministische Kapitalismuskritik und Handelspolitik und Lieferketten.

www.infobuero-nicaragua.org

Fächer: Wirtschaft, Arbeit-Wirtschaft-Technik, außerschulische Bildung
Klasse: ab 14 Jahren
Zeit: variable
Format: Interaktive Methoden
Reflexion ökologisch-sozialer Fragen im beruflichen Kontext
Entwicklung einer Werthaltung für Nachhaltigkeit im Beruf
Förderung der Handlungskompetenz im nachhaltigen Wirtschaften
Berufsfeld: übergreifend

Smart Cities – Berufsorientierung

Act Now – Die UN-Nachhaltigkeitsziele im MINT-Unterricht

Themen der nachhaltigen Entwicklung eignen sich in besonderem Maße, um Schüler*innen mit Berufen im MINT-Bereich vertrauter zu machen. An konkreten Beispielen zeigt Science on Stage, wie verschiedene Berufsfelder einen Beitrag zu einer klimafreundlichen und nachhaltigen Zukunft leisten können. Dabei stehen folgende Themen im Zentrum: 1) Solarenergie für die Städte der Zukunft, 2) Klimafreundliche Gebäude und Städte, 3) Mobilität und 4) Daten, Software und das Internet of Things. Die Materialien können im Unterricht eingesetzt bzw. als Informationsquellen an Schüler*innen weitergegeben werden.

www.science-on-stage.de

Fächer: Physik, Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik, Technik
Klasse: Sekundarstufe
Zeit: variable
Format: Digitale Arbeitsmaterialien
Erweiterung des Berufswahlspektrums in Hinblick auf die grüne Arbeitswelt
Identifikation mit „grünen“ Vorbildern
Berufsfeld: Nachhaltige Mobilität, Tourismus, Land- und Stadtentwicklung

Die 3 Rs – Berufsorientierung

Act Now – Die UN-Nachhaltigkeitsziele im MINT-Unterricht

Themen der nachhaltigen Entwicklung eignen sich in besonderem Maße, um Schüler*innen mit Berufen im MINT-Bereich vertrauter zu machen. An konkreten Beispielen zeigt Science on Stage, wie verschiedene Berufsfelder einen Beitrag zu einer klimafreundlichen und nachhaltigen Zukunft leisten können. Dabei stehen folgende Themen im Zentrum: 1) Reduce – Berufe zur Müllreduzierung, 2) Reuse – Wiederverwenden statt entsorgen, 3) Recycle – In den Wertstoffkreislauf zurückführen, 4) Moderne Materialwissenschaften – weitere Berufe. Die Materialien können im Unterricht eingesetzt bzw. als Informationsquellen an Schüler*innen weitergegeben werden.

www.science-on-stage.de

Fächer: Naturwissenschaften, Chemie
Klasse: Sekundarstufe
Zeit: variable
Format: Digitale Arbeitsmaterialien
Erweiterung des Berufswahlspektrums in Hinblick auf die grüne Arbeitswelt
Identifikation mit „grünen“ Vorbildern
Berufsfeld: Recycling und Abfallwirtschaft, Nachhaltige Produktion, Handel und Logistik

Handwerk als Nachhaltigkeitsmotor

Handwerk macht Schule

In der Unterrichtseinheit lernen die Schüler*innen die Bedeutung von Nachhaltigkeit kennen, übertragen die Erkenntnisse auf das Handwerk und entdecken dadurch, wie die Nachhaltigkeitsziele von Handwerksbetrieben umgesetzt und unterstützt werden. Die Unterrichtseinheit ist auf dem Themenportal „Handwerk macht Schule“, Deutscher Handwerkskammertag e.V. veröffentlicht.

www.handwerk-macht-schule.de

Fächer: Politik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Religion, Ethik
Klasse: Sekundarstufe I
Zeit: 4-6 Schulstunden
Format: Unterrichtseinheit
Einstieg ins Thema Nachhaltigkeit und Arbeit
Erweiterung des Berufswahlspektrums in Hinblick auf die grüne Arbeitswelt
Identifikation mit „grünen“ Vorbildern
Berufsfeld: übergreifend

Materialien zur klischeefreien Berufsorientierung

Foto vom Methodenset

Initiative Klischeefrei

Die Materialien der Initiative Klischeefrei unterstützen Fach- und Lehrkräfte dabei, Jugendliche in ihren eigenen Interessen zu stärken. Neben einem Methodenset für die Sekundarstufe 1, Faktenblättern, Themensdossiers und einer Mediathek gibt es auch ein Quiz für den Einsatz in Gruppen, das spielerisch Geschlechterklischees bei der Berufswahl bewusst macht. Zur Weiterbildung steht für Fachkräfte ein E-Learning-Kurs „Klischeefrei zu Berufen beraten“ bereit. Alle Materialien sind kostenfrei, teils als Klassenset erhältlich. Die Initiative Klischeefrei engagiert sich für eine Berufs- und Studienwahl, bei der die Geschlechtszugehörigkeit keine Rolle spielt. Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt ist Teil der Initiative.

Zu den Klischeefrei-Materialien

Fächer: Arbeit-Wirtschaft-Technik, fächerübergreifend
Klasse: Sekundarstufe I
Zeit: variable
Format: Methodensets, Quiz, Faktenblätter u.v.m.
Einstieg ins Thema Nachhaltigkeit und Arbeit
Reflexion ökologisch-sozialer Fragen im beruflichen Kontext
Entwicklung einer Werthaltung für Nachhaltigkeit im Beruf
Berufsfeld: übergreifend

Deine Zukunft: Berufe rund um erneuerbare Energien

Interaktive Arbeitsblätter

Zu seinem Online-Magazin „Deine Zukunft: Berufe rund um erneuerbare Energien“ hat planet-beruf.de drei interaktive Arbeitsblätter für den Unterricht entwickelt, die Jugendlichen berufliche Tätigkeiten für die Energiewende näherbringen. planet-beruf.de ist ein Medienangebot der Bundesagentur für Arbeit.

Erneuerbare Energien: Berufe für den Klimaschutz

Mach dich schlau zu den erneuerbaren Energien

Unter Spannung: Fun & Facts zu erneuerbaren Energien

Fächer: Naturwissenschaften, Arbeit-Wirtschaft-Technik
Klasse: Sekundarstufe
Zeit: 15 min pro Arbeitsblatt
Format: Arbeitsblätter
Erweiterung des Berufswahlspektrums in Hinblick auf die grüne Arbeitswelt
Berufsfeld: Erneuerbare Energien und Energieeffizienz