19
Sep
19.09.2024
Berlin und online

LABOR.A digital 2024

Fill the Gap

Die LABOR.A® ist die hybride Konferenz der Hans-Böckler-Stiftung zur Zukunft der Arbeit. Sie findet 2024 zum siebten Mal statt. Ziel der Konferenz ist es, aktuelle Debatten zur Transformation der Arbeitswelt aufzunehmen und zu entwickeln, Zukunftsbilder aufzuspüren und Akteur*innen zusammenzubringen. Das Programm entsteht kollaborativ mit Akteuren aus Wissenschaft, Gewerkschaften, Politik und Zivilgesellschaft.

Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt bietet auf der LABOR.A eine Session zum Thema „Nachwuchs für die ökologische Transformation gesucht! Welche neuen Bündnisse braucht es in der Berufsorientierung?“ an.

In den nächsten Monaten wird auf labora.digital nach und nach das Programm veröffentlich. Die Anmeldung zur Veranstaltung wird im Laufe des Sommers freigeschaltet.

Mehr Infos und Anmeldung