jPanel-Social

  • Link zu twitterLink zu Instagram

     
     
     
     

jPanel-Newsletter

jPanel-Verlinken

jPanel-kalender

jPanel-Empty Box

  • Service

    Sie brauchen Unterstützung in Antragsfragen?

    Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt bietet Ihnen Beratung zur Finanzierung und Ausrichtung laufender und neuer Vorhaben an. Interesse? Dann kontaktieren Sie uns:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

jPanel-Material

  • Material einreichen

    Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

    Zum Upload

Vier Männer mit Rotorblättern einer Windkraftanlage

psm bringt Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt

Gemeinsam mit der Kraftwerksschule hat psm das Umschulungsprogramm „Empower Refugees“ entwickelt. Mit dem Projekt sollen in Deutschland lebende Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert und ihnen eine Perspektive in der Windenergiebranche geschaffen werden.

psm Nature Power Service & Management GmbH & Co. KG
Annekatrin Dretzke
Jülicher Str. 10-12
41812 Erkelenz
02431 9733 797
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bild mit Häusern, Windrad und Bäumen

Jugendliche besuchen nachhaltig wirtschaftende Unternehmen, Werkstätten und StartUps

LizzyNet möchte jungen Menschen das Thema nachhaltiges Wirtschaften näherbringen und zeigen, wie das Spannungsverhältnis zwischen Ökologie und Ökonomie künftig gelöst werden kann. Durch den direkten Kontakt mit Unternehmen der Green Economy sollen die Beteiligten für umweltschonende Wirtschaftsweisen sensibilisiert und ihre positiven Auswirkungen auf Klima und Ressourcen vermittelt werden. Im Projekt „School@GreenEconomy“ (Laufzeit 2017 bis 2018) besuchten die Jugendlichen Firmen, die sich mit dem Thema Upcycling sowie Weiter- und Wiederverwertung befassen.

LizzyNet gGmbH
Rosi Stolz
Marzellenstraße 23
50668 Köln
0221 16 846 751
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mädchen steht auf einer Windkraftanlage

Berufsorientierung mit einem Computerspiel

Berufe im Bereich Erneuerbare Energien sind unter Jugendlichen kaum bekannt. Dabei leisten sie einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung. Der Wissenschaftsladen Bonn hat gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin, der Technischen Universität Dresden sowie dem Game Studio the Good Evil ein Projekt initiiert, das insbesondere Mädchen die technischen Berufe der Erneuerbaren Energien näher bringen möchte. Mithilfe eines Serious Games können sie sich über die beruflichen Tätigkeiten nicht nur informieren, sondern sie direkt ausprobieren. Ein Serious Game ist ein Computerspiel, mit dem man auf spielerische Weise Wissen und Kompetenzen erwerben kann.

Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre, Technische Universität Berlin
Dr. Pia Spangenberger
Marchstraße 23
10587 Berlin
030 314 73272
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Außenansicht des Umweltbildungszentrums mit Bäumen und Tischen

Feriencamps zur Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung

Das Projekt „Modell morgen“ verbindet die Fragen der Zukunft mit einer Berufsorientierung der besonderen Art. In fünftägigen Feriencamps erkunden Jugendliche, wie sie mit einem sinnvollen Job ihren Lebensunterhalt verdienen und eine zukunftsfähige Welt mitgestalten können. Die Camps finden im Umwelt-Bildungszentrum Berlin-Gatow statt und werden im Rahmen des Programms FuturB der Studio2B GmbH durchgeführt.

FuturB – ein Programm der Studio2B GmbH
Lea Gronenberg
Ringbahnstraße 34
12099 Berlin
030 634 998 704
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gruppe von Jugendlichen vor gesammeltem Müll

Bolzen für die Zukunft

Bochumbolzt ist eine studentische Nachhaltigkeitsinitiative unter dem Dach des oikos Witten/Herdecke e.V., die sich für einen sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Lebensstil einsetzt. Dabei greift sie vor allem auf informelle Lernwege zurück und nutzt die integrative und kommunikative Kraft des Fußballs. Durch das Verknüpfen von Müllvermeidung und Fußball werden Schülerinnen und Schüler spielerisch an das breitgefächerte Thema der nachhaltigen Entwicklung herangeführt.

Patrick Schulz
Constantinstraße 17a
44809 Bochum
0151 46148502
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gruppe von Mädchen springt hoch

Nachhaltigkeit und Klimaschutz für die Entrepreneurship Education

Das Projekt StartGreen@School verknüpft die Lernform Schülerfirma mit Grundsätzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung und fördert die Gründung nachhaltiger Schülerfirmen sowie die Nachhaltigkeitsausrichtung bestehender, um junge Menschen zu einer nachhaltigen Gründung zu motivieren.

UnternehmensGrün e.V.,
Franziska Keich
Unterbaumstraße 4
10117 Berlin
030 325 99 683
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schüler bei einem Versuch

Praktische Berufsorientierung zu Berufen im Bereich erneuerbare Energien

Als unabhängiges Kompetenzzentrum des Landes NRW für erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz erstellt die EnergieAgentur.NRW passgenaue Energieberatungsleistungen in verschiedenen Bereichen. Neben Initialberatungen für Unternehmen und Verwaltungen, leistet die EnergieAgentur.NRW innovative Bildungsangebote. Mit dem Projekt EnergieJobs.NRW bietet die Agentur Schülerinnen und Schülern Berufsorientierungsangebote zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Berufsfeld der erneuerbaren Energien.

Hildegard Boisserée-Frühbuss
Wissenschaftspark Gelsenkirchen GmbH, Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
0176 56 59 29 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gruppe von Mädchen in einer Heizzentrale

Energieeffizienz - ein lohnenswertes Ziel

Klima und Energie – diese Themen sind aktueller denn je, für junge Menschen ganz besonders. Denn Energieversorgung und Klimaschutz sind nicht nur grundsätzlich für unsere Zukunft relevant, sondern bieten auch große Chancen. Und genau hier setzt „ClubE“ an. Das Projekt richtet sich gezielt an Jugendliche und junge Erwachsene in Berlin, um sie auf Energieeinsparpotenziale und „grüne“ Berufsmöglichkeiten aufmerksam zu machen. Damit informiert das Jugendforum bereits heute die Entscheiderinnen und Entscheider von morgen!

Anna Brüning-Pfeiffer
Französische Straße 23
10117 Berlin
030 29 33 30 - 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Klimahaus Bremerhaven

Ein Orientierungsangebot für Berufsanfänger/innen zu grünen Schlüsselkompetenzen

Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden im beruflichen Kontext immer wichtiger. Die BerufsKlima-Workcamps der Deutschen KlimaStiftung geben Orientierung zu den Anforderungen in einer grüner werdenden Berufswelt. Sie richten sich an Schülerinnen und Schüler, Auszubildende oder Studierende zwischen 16 und 25 Jahren, die Interesse an sinnvollen, nachhaltigen, grünen Jobs haben.

Deutsche KlimaStiftung
Dr. Annika Mannah
0471 90 20 30 19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Arbeitsmaterial Grünes Jobprofil

Mit dem VCD gesund mobil sein

Egal ob zur Arbeit oder für einen Besuch bei Verwandten – häufig greifen die Menschen auf ihr Auto zurück, um ihre Wege zu erledigen. Das sorgt nicht nur für verstopfte Straßen, sondern vor allem für jede Menge CO2-Ausstoß, der unserer Umwelt massiv schädigt. Daher engagiert sich der ökologische Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität. Mit „DIY. Dein Mobilitätsprojekt“ unterstützt der VCD junge Erwachsene, die sich für eine nachhaltige Mobilität einsetzen wollen.

Anika Meenken
VCD e.V., Wallstr. 58
10179 Berlin
030 280 351 403
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Link zu FacebookLink zu InstagramLink zu You TubeLink zu Xing

 
 
 
 
Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Anmeldung und Archiv

Material einreichen

Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

Zum Upload

Service

Sie brauchen Unterstützung in Antragsfragen?

Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt bietet Ihnen Beratung zur Finanzierung und Ausrichtung laufender und neuer Vorhaben an. Interesse? Dann kontaktieren Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verlinken Sie uns

Die Grüne Arbeitswelt auf Ihrer Webseite!

weitere Informationen

Mobilität deiner grünen Zukunft

04
April
04. bis 09. April
wannseeFORUM
Hohenzollernstraße 14, 14109 Berlin
Mobilität deiner grünen Zukunft

Trend, Content, Event

14
April
14. bis 19. April
Tagungshaus im Dreieck
Zittauer Str. 17, 02747 Herrnhut
Trend, Content, Event

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.