jPanel-Social

  • Link zu twitterLink zu Instagram

jPanel-Newsletter

jPanel-Verlinken

jPanel-kalender

jPanel-Empty Box

  • Wanted

    Berufsorientierungsangebote mit Nachhaltigkeitsbezug gesucht!

    Welche grünen Orientierungsangebote und Materialien fehlen noch auf dem Webportal? Vorschläge bitte an:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Wandel zu einer nachhaltigen Arbeitswelt vermitteln

Im Berliner Werner-von-Siemens-Gymnasium haben Lehrkräfte für das Thema Berufsorientierung einen Blog ins Leben gerufen. Diesen können die Schülerinnen und Schüler mitgestalten und zum Austausch nutzen. Außerdem unterstützt sie die Schule beim Aufbau von Schülerfirmen, sorgt für Berufsorientierung im Unterricht und ermöglicht ihnen die Teilnahme an außerschulischen Veranstaltungen für ihre berufliche Zukunft. Dafür wurde das Gymnasium bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Werner-von-Siemens-Gymnasium Berlin
Sandra Thomalla und Urs Dudzus
Beskidenstr. 1-3
14129 Berlin
030 80 39 066
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schülergruppe vor der Gondel einer Windkraftanlage

Gesellschaftliche Herausforderungen mit regenerativen Energien meistern

Die Energieversorgung der Zukunft ist ohne erneuerbare Energien nicht mehr denkbar. Dafür braucht es jedoch genügend Fachkräfte. Ausgebildet werden sie an der Technikerschule Waldmünchen. Hier ergänzen praktische Elemente die schulische Ausbildung und öffnen den Weg hin zu einem vielfältigen Berufsfeld und zu einer Tätigkeit mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Ludwig Wenzl
Schulstr. 23
93449 Waldmünchen
09972 940 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lösungsideen, die auch in 100 Jahren noch funktionieren

Die Radko-Stöckl-Schule in Hessen möchte ihren Schülerinnen und Schülern ein erlebnisorientiertes Lernen ermöglichen und engagiert sich für die Themen Nachhaltigkeit und Umweltbildung. Dafür arbeitet die berufliche Schule mit über 40 außerschulischen Partnern zusammen und bietet den Auszubildenden mit einem E-Auto und einem energieautarken Technikhaus Übungsobjekte und Orte zum Ausprobieren und Lernen.

Radko-Stöckl-Schule
Kai Burchart, Marco Pelz
Evesham-Allee 4
34212 Melsungen
05661 92 500
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Logo mit grafischen Flächen

Globales Denken durch lokales Handeln fördern

Das Thema Nachhaltigkeit wird am Leonardo da Vinci Campus durch verschiedene Projekte in den Unterricht integriert. Eine umfassende Wissensbasis und Handlungskompetenz in diesem Bereich sieht die Schule als unerlässlich für das Leben in einer globalisierten Welt an. Studien- und Berufsmöglichkeiten lernen die Schülerinnen und Schüler durch selbst ausgesuchte Praktika, Vorträgen von Expertinnen und Experten sowie Besuchen bei Betrieben und an den Berliner Universitäten und der Universität Potsdam kennen.

Martin Daus
Alfred-Nobel-Str. 10
14641 Nauen
03321 748 78 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
idyllisch gelegenes Schulgebäude am Fluss

Dimensionen der Nachhaltigkeit im Unterricht

Das Marion-Dönhoff-Gymnasium ist MINT-EC-Gymnasium, Umweltschule in Europa und sieht Nachhaltigkeit als integralen Bestandteil seines pädagogischen Programms an. Im Bereich der Berufsorientierung legt es Wert auf regionale Akteure und führt seine Schülerinnen und Schüler durch Projekttage und eine Berufsmesse an die grüne Arbeitswelt heran.

Marion-Dönhoff-Gymnasium
Christian Dummeyer
Leinstr. 52
31582 Nienburg
05021 877 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Logo mit mit drei bunten Figuren

Möglichkeiten in einem wachsenden Berufsfeld aufzeigen

Der Schulverbund Burladingen versteht sich als ganzheitlicher Lern- und Lebensort. Schülerinnen und Schülern wird hier vermittelt, dass Aktivitäten im sozial-ökologischen Bereich über ehrenamtliches Engagement hinausgehen und auch zu einem Beruf führen können. Für seine Berufsorientierungsangebote wurde der Schulverbund mit dem „BoriS Berufswahl-Siegel“ ausgezeichnet.

Gregor Mößmer
Albstr. 1
72393 Burladingen
07475 892 240
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
graues Schulgebäude aus zwei Perspektiven zusammengeschnitten

Mit Partnern den Weg in die Praxis finden

Das Goethe-Gymnasium Regensburg zeigt, dass Schule weit mehr sein kann als „normaler“ Unterricht. Hier haben die Jugendlichen die Möglichkeit, an einer Junior-Ingenieur-Akademie teilzunehmen oder Praxisluft durch Exkursionen und Praktika zu schnuppern. Schlüssel dafür sind vielfältige Kooperationspartner und verschiedene Wettbewerbe, bei denen sich die Schülerinnen und Schüler engagieren können.

Goethe-Gymnasium Regensburg
Andreas Böttcher
Goethestr. 1
93049 Regensburg
0941 507 40 52
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Zwei Frauen unterhalten sich

Pädagogik mit Herz, Hand und Kopf

Dass moderne Technologien auch immer mit ökologischen Fragen zusammenhängen, vermittelt die Saaleschule für (H)alle ihren Schülerinnen und Schülern. Die MINT-Fächer spielen dort eine große Rolle, gleichzeitig werden die Themen Natur und Umwelt in den Schulalltag eingebaut.

Saaleschule für (H)alle
David Hoffmann
Hans-Dittmar-Str. 9
06118 Halle
0345 684 58 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Logo mit Hahn

„Nicht Gedanken, sondern denken lernen.“

An der Friedrich-Spee Realschule plus sollen die Schülerinnen und Schüler zu eigenständig denkenden Personen erzogen werden, die in der (grünen) Arbeitswelt individuelle Ziele definieren und erreichen. Dabei steht die Schule beratend zur Seite, zeigt Berufsmöglichkeiten auf und vernetzt alle Akteure: Schule, Arbeitswelt, Schüler und Eltern.

Johannes Thomas
Balduinstraße
54347 Neumagen-Dhron
06507 926 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schulgebäude BBS

An der Lebensgrundlage kommender Generationen mitarbeiten

Ohne Rücksicht auf die Umwelt geht es nicht – davon ist die Berufsbildende Schule Wittlich (BBS) überzeugt. Daher integriert sie sozial-ökologische Fragen in den Unterricht, gestaltet gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die Schule unter nachhaltigen Aspekten und kooperiert mit Ausbildungsbetrieben, in denen die Jugendlichen Praxiserfahrung sammeln können.

Alfons Schmitz, Gregor Jahn
Rudolf-Diesel-Str. 1
54516 Wittlich
06571 97 78 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schülergruppe mit Plakaten

Eine moderne Ausbildung für die globale Zukunft

Ob im Bereich Umwelttechnik, Hausbau, Lebensmitteltechnik oder Mechatronik – die Themen Umwelt- und Klimaschutz sind fester Bestandteil der Ausbildung an der Walther-Lehmkuhl-Schule. Unter dem Motto „Bildung ist unser Handwerk“ vermittelt das Regionale Berufsbildungszentrum der Stadt Neumünster seinen Auszubildenden und Schüler/innen Rüstzeug für die sich wandelnde Arbeitswelt.

Finn Krieger
Roonstraße 90
24537 Neumünster
04321 25092 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Link zu FacebookLink zu InstagramLink zu You TubeLink zu Xing

Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Anmeldung und Archiv

Wanted

Berufsorientierungsangebote mit Nachhaltigkeitsbezug gesucht!

Welche grünen Orientierungsangebote und Materialien fehlen noch auf dem Webportal? Vorschläge bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verlinken Sie uns

Die Grüne Arbeitswelt auf Ihrer Webseite!

weitere Informationen

Webinar: Finanzierung von Angeboten zur Berufsorientierung

15
Jan
16:00 - 17:00
online
Webinar: Finanzierung von Angeboten zur Berufsorientierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen