Save the Date: NGA-Jahreskonferenz 2024

In eigener Sache

Sabrina

© Kiattisak/Adobe Stock

Netzwerken am 19. November 2024 in Berlin

Wie finde ich am besten heraus, ob ein Beruf wirklich zu mir passt? Na klar, durch ausprobieren! Daher steht unsere diesjährige Jahreskonferenz unter dem Motto: „Ohne Praxis keine Erfahrung: Berufliche Orientierung muss Raum zum Ausprobieren schaffen“. Wir laden euch herzlich dazu ein, am 19. November 2024 von 10 bis 16 Uhr in der Landesvertretung Bremen in Berlin von Best Practices zu lernen und neue Angebote zu initiieren. Außerdem freuen wir uns, alte Bekannte aus dem Netzwerk Grüne Arbeitswelt wiederzutreffen und weitere Interessierte am Thema Berufsorientierung und Fachkräfte für den Umwelt- und Klimaschutz kennenzulernen.

Read more


Fachkräfte für klimarelevante Berufe im Baugewerbe

Meldung aus dem Süden

Sabrina

© Anne Seemann

Runder Tisch des Referats für Klima- und Umweltschutz München

Der „Runde Tisch Fachkräfte für klimarelevante Berufe im Baugewerbe“ besteht seit Januar 2023. Sein Ziel ist es, den Kapazitätsausbau qualifizierter Fachkräfte aus dem Handwerk zügig voranzutreiben. Beim zweiten Netzwerktreffen am 23. April 2024 wurde über die bisherigen Schritte und bereits initiierten Maßnahmen zur Zielerreichung berichtet. Darüber hinaus fand an fünf Marktständen Austausch über weitere Ideen und ihre mögliche Umsetzung statt.

Read more


Start der „Umweltprofis von morgen“ in Sachsen

Meldung aus dem Osten

Sabrina

© BNW e.V./ Martin Neuhof

BNE-Projekt sucht Kooperationspartner*innen in der Region

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Kriterium für die Berufswahl junger Menschen. Doch wie genau sieht die Praxis in einem nachhaltigen Unternehmen eigentlich aus? Wie entstehen Ideen für die Zukunft – und was braucht es, um sie umzusetzen? Das können junge Menschen ab der 10. Klasse bei den „Umweltprofis von morgen-Sachsen“ erfahren. Im April startete das Projekt des Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. mit einer Auftaktveranstaltung in Leipzig. Für das Schuljahr 2024/25 werden noch interessierte Schulen und Unternehmen gesucht.

Read more


Mit „mein NOW“ zur Weiterbildung

© mein NOW

Fundstücke aus der NGA-Sammlung

Sabrina

© mein NOW

Nationales Online-Portal für die berufliche Weiterbildung

Ob sich zur Klimaschutzmanagerin fortbilden lassen oder mit neuen Social Media-Skills die Nachhaltigkeitskommunikation vorantreiben – die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung sind vielseitig. Allerdings ist es nicht immer einfach, ein passendes Angebot zu finden. Unterstützen möchte dabei das neue nationale Weiterbildungsportal „mein NOW“ von der Bundesagentur für Arbeit. Hier finden sich Weiterbildungsangebote, die sich gezielt filtern lassen, Online-Tests zur Orientierung und Anbieter, die zum Beispiel zum Thema Finanzierung beraten.

Read more


Ein Blick in die Praxis

Interview aus dem Norden

Sabrina

Nils Blockhaus möchte sich beruflich für den Klimaschutz einsetzen. © KEAN

Praktikum bei der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

Nils Blockhaus möchte den Weg zu Klimaneutralität aktiv mitgestalten. Deshalb hat er sich für eine Ausbildung zum Umweltschutz-technischen Assistenten entschieden – und in den letzten vier Wochen ein Praktikum bei der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) absolviert. Hier hat er die Arbeit zu erneuerbaren Energien, kommunaler Wärmeplanung und weiteren grünen Projekten erlebt und dabei vor allem erkannt, wie bedeutsam die Sensibilisierung der Bürger*innen für diese Themen ist.

Read more


Solarcamp Oldenburg II

1
Juli
01.07.-12.07.2024
Oldenburg

Sabrina

Anpacken für Energiewende und Klimaschutz

Seit 2022 die Premiere der „Solarcamps for Future“ in Braunschweig stattfand, wird das Format in immer mehr Regionen umgesetzt. Die Solarcamps sind ein direkter Beitrag zur Energiewende, denn sie bieten jungen Menschen und Quereinsteiger*innen konkrete Berufsorientierung für die Solarbranche. In den Sommerferien 2024 finden zwei Solarcamps in Oldenburg statt. Dabei lernen die Teilnehmenden Grundlagen zur Installation von PV-Module und können in einem Betriebspraktikum direkt Praxis-Erfahrungen sammeln.

Veranstaltet werden die Solarcamps Oldenburg von einem Bündnis aus dem niedersächsischen Jugend-Umwelt-Netzwerk JANUN e.V., StudentsForFuture, Scientists4Future und der Oldenburger Energiegenossenschaft. Unterstützt werden sie von regionalen Solateur-Betrieben unter dem Dach der Handwerkskammer Oldenburg.
Mehr Infos und Anmeldung


Solarcamp Oldenburg I

24
Juni
24.06.-05.07.2024
Oldenburg

Sabrina

Anpacken für Energiewende und Klimaschutz

Seit 2022 die Premiere der „Solarcamps for Future“ in Braunschweig stattfand, wird das Format in immer mehr Regionen umgesetzt. Die Solarcamps sind ein direkter Beitrag zur Energiewende, denn sie bieten jungen Menschen und Quereinsteiger*innen konkrete Berufsorientierung für die Solarbranche. In den Sommerferien 2024 finden zwei Solarcamps in Oldenburg statt. Dabei lernen die Teilnehmenden Grundlagen zur Installation von PV-Module und können in einem Betriebspraktikum direkt Praxis-Erfahrungen sammeln.

Veranstaltet werden die Solarcamps Oldenburg von einem Bündnis aus dem niedersächsischen Jugend-Umwelt-Netzwerk JANUN e.V., StudentsForFuture, Scientists4Future und der Oldenburger Energiegenossenschaft. Unterstützt werden sie von regionalen Solateur-Betrieben unter dem Dach der Handwerkskammer Oldenburg.
Mehr Infos und Anmeldung


Gemeinsam im Austausch

In eigener Sache

Sabrina

Foto: Fabian Stürtz

Immer montags 16 bis 18 Uhr geht's um Ihre Anliegen.

Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt lebt von den Impulsen und Aktivitäten seiner Mitglieder. Wir freuen uns immer, von Ihren Ideen und neuen Angeboten für die grüne Berufsorientierung zu erfahren und laden Sie ein, dafür zukünftig einfach einen Slot für ein Online-Meeting zu buchen. Jeden Montag zwischen 16 und 18 Uhr stehe ich als Netzwerkkoordinator gerne für einen Austausch zur Verfügung. Auch Akteur*innen, die noch nicht Mitglied sind, sich aber über das Netzwerk und unsere Angebote informieren möchten, sind herzlich zu einem digitalen Gespräch eingeladen.

Read more


Wie man mit SDG-Scouts® Nachhaltigkeit im Betrieb voranbringt!

12
Juni
10:30 - 16 Uhr
DBU Zentrum für Umweltkommunikation Osnabrück
An der Bornau 2, 49090 Osnabrück

Sabrina

Vorbildliche Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis

Die B.A.U.M.-Schulung SDG-Scouts® richtet sich an Auszubildende, Nachwuchskräfte und Mitarbeitende in Unternehmen. Dabei werden anhand der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) in Workshops und Praxisphasen Nachhaltigkeitspotenziale im eigenen Unternehmen identifiziert und konkrete Projektideen konzipiert und umgesetzt. Die Veranstaltung gibt neben einem Überblick zur Schulung auch Erfahrungsberichte der SDG-Scouts® sowie teilnehmender Unternehmen.

2023 wurde B.A.U.M. für das Programm mit dem „Nationalen Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutsche UNESCO-Kommission ausgezeichnet.

Mehr Infos und Anmeldung


DBU-Förderung: Veränderung gestalten

Meldung

Sabrina

Foto: Norbert Michalke/Changing Cities

Bis zum 15. Mai 2024 Anträge für Vorhaben zur Transformativen Bildung für nachhaltige Entwicklung einreichen.

Ein „weiter so“ ist keine Option! Das machen die Klimakrise, der Biodiversitätsverlust und der alarmierende Zustand von Luft, Land und Wasser als unsere Lebensgrundlagen mehr als deutlich. Um dem entgegenzuwirken, möchte die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Projekte unterstützen, die durch transformative Bildung einen umfassenden gesellschaftlichen Wandel vorantreiben. Dazu gehören die Bereiche Mobilität, Energie, Wohnen, Quartiersentwicklung, aber auch Konsum und Produktion von Gütern und Nahrungsmitteln sowie Ernährung. Die Ausschreibung richtet sich unter anderem an Akteur*innen aus Bildung und Zivilgesellschaft, an Kommunen, kleine und mittlere Unternehmen sowie an Museen. Bewerbungsfrist ist der 15. Mai 2024.

Read more