Tests & Tools

Web Based Trainings Nachhaltigkeit

In einfacher Sprache Wirtschaft integriert hat ein vierteiliges Web Based Training in einfacher Sprache entwickelt, das junge Menschen sowohl digital weiter befähigt als auch inhaltlich für das Thema der grünen Kompetenzen sensibilisiert. Die digitalen Selbstlerneinheiten vermitteln Grundlagen zu den Themen Klimawandel, nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeit in der Ausbildung und grüne Arbeitswelt. Zum Web based Training


Berufe im Umwelt- und Klimaschutz – Wäre das etwas für dich?

Persönlichkeitstest Im Umwelt- und Klimaschutz gibt es zahlreiche Berufe. Mit dem Persönlichkeitstest können Jugendliche herausfinden, welche Berufe zu ihnen passen könnten. Insgesamt müssen acht Fragen beantwortet werden. Der Persönlichkeitstest wurde von Umwelt im Unterricht auf ZUM.de veröffentlicht. Zum Test


mach Grün! Toolbook

Methodenbaukasten für die berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung Das Toolbook stellt die gesammelten Methoden vor, die LIFE e.V. im Rahmen der Jugendcamps im Projekt „mach Grün! Zukunft in deiner Hand“ erfolgreich erprobt hat. In den mehrtägigen „mach Grün!“-Workcamps erkundeten junge Menschen in der Berufsorientierungsphase Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Handwerk. Die für das Toolbook aufbereiteten Methoden und Impulse sind drei Bereichen zugeordnet: 1) Bezüge zur Berufswelt herstellen, 2) Nachhaltigkeit reflektieren und Handlungsmöglichkeiten erarbeiten und 3) Praktisch werden in Nachhaltigkeit und Handwerk. Zum Toolbook


SDG-Quiz

Nachhaltiges Handeln im Unternehmen Die Weltgemeinschaft hat sich bis 2030 auf insgesamt 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) geeinigt. Diese Ziele sollen dazu beitragen, dass in Zukunft alle Menschen auf der Welt ein gutes Leben führen können. Was Unternehmen zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele im Einzelnen beitragen können, kann man in dieser vom Wissenschaftsladen Bonn entwickelten Learning-App erfahren. Teil 1 Teil 2 Teil 3


Klimaberufe zuordnen

Learning-App zur Berufsfelderkundung Nicht nur als Öko-Landwirtin, Umweltpädagoge oder Solartechnikerin kann man für den Klimaschutz arbeiten. Mit der Transformation hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft sind die beruflichen Möglichkeiten vielfältiger geworden. Welche Ausbildungs- und Studienberufe in nachhaltigen Berufsfeldern eine Rolle spielen, zeigt dieses Mini-Game des Wissenschaftsladen Bonn. Learning-App


KlimaGENUSS

stilisierter Kochtopf mit Blättern
© Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Eine App für das nachhaltige Kochen und Genießen Die Auswahl von Lebensmitteln hat einen wesentlichen Einfluss auf den persönlichen CO2-Fußabdruck. Wie nachhaltiges Kochen funktioniert und wie dabei auch noch leckere Gerichte entstehen, zeigt die kostenlose App KlimaGENUSS. Besonders junge Auszubildende aus dem Bereich der Lebensmittelverarbeitung können daraus vieles für ihren Berufsalltag übernehmen. Zu jedem Rezept gibt es einen Energiespartipp für den Umgang mit elektrischen Küchengeräten, durch den nicht nur CO2, sondern auch bares Geld eingespart wird. Die App enthält einen Saisonkalender, Infos zur Direktvermarktung und weitere Tipps zur klimafreundlichen Ernährung. Über die App können außerdem eigene klimafreundliche Rezepte eingereicht werden. Für Menschen mit interkulturellem Hintergrund wurde die App auf Türkisch, Englisch und Persisch übersetzt. Entwickelt wurde sie im Rahmen des Projekts „Nachhaltige Entwicklung in der beruflichen Bildung: Bereich Lebensmittelverarbeitung“, das die Geschäftsstelle Klimaschutz des Landratsamts Rems-Murr-Kreis initiiert hat. KlimaGENUSS-App - Play Store KlimaGENUSS-App - App Store


HAKS-Quiz

Handwerksausbildung für Klimaschutz Mit dem Lernquiz können angehende und bereits ausgebildete Handwerkerinnen und Handwerker testen, ob sie fit für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz auf dem Bau sind. Sie durchlaufen spielerisch verschiedene gewerkeübergreifende Qualifizierungsbereiche und beantworten Fragen zu den Themen Klimaschutzwissen, Bauphysik, Baustoffkunde, Gebäudehülle, Gebäudetechnik und Gebäudekonzeptionen. Die Fragen und Antworten für das Quiz wurden im Rahmen des Projekts HAKS – HandwerksAusbildung für Klimaschutz von den Teilnehmenden der Qualifizierungsmodule selbst gestaltet – also von Handwerker/innen für Handwerker/innen. www.haks-projekt.de


Das Gebäude als energieeffizientes System

Interaktives Tool für Handwerker*innen Die HAKS-Hausgrafik ist ein interaktives Tool, das Handwerkerinnen und Handwerker in die gewerkeübergreifende Arbeit auf der Baustelle einführt und wertvolle Tipps bei der Umsetzung klimaschonender Maßnahmen gibt. Die Grafik wurde im Rahmen des Projekts HAKS – HandwerksAusbildung für Klimaschutz entwickelt. Sie stellt das Gebäude als ein energieeffizientes System mit all seinen Facetten dar. www.haks-projekt.de


Stehst du auf Umwelt und Natur?

Selbstcheck: Berufe mit Pflanzen und Tieren Das Berufsfeld Landwirtschaft, Natur, Umwelt hält viele Einsatzmöglichkeiten bereit. Die Arbeit dort findet aber häufig unter besonderen Bedingungen statt. Mithilfe dieses Selbstchecks auf planet-beruf.de erhalten Jugendliche eine erste Einschätzung dazu, ob dieser Bereich für sie überhaupt in Frage kommt. Bundesagentur für Arbeit, www.planet-beruf.de


Das Handwerk spielend erkunden

Eine App zum nachhaltigen Bauen Welche Gewerke an Bau und Sanierung beteiligt sind, wie die Schnittstellen aussehen und welche Fehler dabei häufig passieren und wie man sie verhindern kann, zeigt die GreenCraft App. Sie wurde vom gleichnamigen BMU-geförderten Projekt entwickelt. www.grüneshandwerk.de